-->

Herzlich Willkommen

Halloweengeschnörkel

Ich habe vor kurzem einen neuen Nagellack aus einer Catrice-LE ergattert und musste ihn natürlich ausprobieren. Ich lasse mal Bilder sprechen... =)

Man nehme:


Und das kommt dabei heraus! Mir gefällt's... =)

Nintendo 3DS - Das Fazit

Nachdem ich mich nun ENDLICH wieder einloggen kann, kann ich meine Erfahrungen und das Fazit über den Nintendo 3DS verfassen.

(Leider hatte ich massive Probleme, und konnte mich hier, bei wer-kennt-wen und manchen anderen Seiten nicht mehr einloggen. Ich habe mir nun aber einen neuen Browser runtergeladen, und es geht wieder.)




Der 3D Effekt
Als erstes möchte ich erklären, wie der 3D Effekt zustande kommt. Das obere Display zeigt gleichzeitig Bilder für das linke und das rechte Auge. Dabei nutzt jedes Bild aber nur jede zweite Pixelspalte des Monitors. Eine Blende mit senkrechten Schlitzen, die sogenannte Parallaxbarriere, sorgt dafür, dass jedes Auge nur die passenden Bildteile durch die Schlitze sieht. (Übernommen von Computer Bild). Nun besteht bei mir dabei ein kleines Problem. Ich habe auf meinem rechten Auge einen angeborenen grauen Star, das Auge ist also quasi kaputt. Dadurch sehe ich den 3D Effekt zwar, aber die aller kleinsten Bewegung stören sofort das Bild und ich sehe alles nur noch doppelt. Ich habe also immer sofort auf 2D umgeschaltet. Alles andere hatte bei mir keinen Zweck. Einige meiner Testpersonen, die Brillen tragen, haben leider das selbe Problem. Kinder hatten jedoch auffällig selten Probleme mit der 3D Wahrnehmung, genau so wie Erwachsene ohne bekannte Sehfehler. ;)

Die Bildqualität
Die Qualität ist ok, aber für die derzeitigen Verhältnisse nicht überragend. Das kenne ich wirklich besser. Vor allem in 3D ist das Bild ziemlich dunkel. Die Fotos, die man mit dem 3DS machen kann, sind auf dem Gerät ganz nett anzusehen, auf dem Computer aber nicht besser als die Fotos, die man damals mit den ersten Fotohandys machen konnte. Also gibt es auch da Potenzial nach oben!


Die Größe
135 x 74 x 20 mm / Gewicht: 230 g 
Also für mich ist die Größe perfekt und über das Gewicht lässt sich auch nicht meckern. Für meinen Freund, der ziemlich große Hände hat, ist das Gerät etwas zu kompakt, aber trotzdem noch gut handlebar.


Akkulaufzeit
Auch da kann ich mich nicht beklagen. Ohne 3D Effekt hält der Akku knapp 4 Stunden. Wie es mit 3D Effekt aussieht, kann ich leider nicht genau sagen, da ich ihn immer ausschalte und er nur von meinen Testpersonen genutzt wurde. Und davon hat keiner Stundenlang am Stück gezockt. :D


AR-Karten
Mit dabei sind 6 AR ("Augmented Reality" (=erweiterte Realität)) Karten. Aus diesen erheben sich 3D Figuren, die buchstäblich auf deinem Tisch tanzen. ;) Aus der Fragezeichenkarte entwickeln sich sogar Spiele. Ist eine ziemlich coole Sache und dabei komme ich sogar super mit dem 3D klar!

Internet
Hat bei mir leider nicht funktioniert. Die Gründe habe ich noch nicht herausgefunden. =(

Fazit
Ich hätte ihn mir wahrscheinlich nicht gekauft, da ich sowieso immer den 3D Effekt ausschalte. Mir reicht dann doch die Wii oder meine xBox. Unterwegs habe ich sowieso alle Hände voll zu tun mit meinem Kind und hätte keine Zeit zu zocken. ;)

Mein Stiefbruder (10 Jahre) ist allerdings ziemlich begeistert und hat sich von der Oma einen zum Geburtstag schicken lassen. 2 Kinder von Müttern aus dem Mutter-Kind-Treff haben sich nach dem Test auch einen gewünscht und bekommen. Nintendo hat also zumindest mal 3 Abnehmer dank mir und TRND gefunden. :D


Mein Tipp wäre, sich daqs Gerät mal im Fachhandel zeigen zu lassen und zu sehen, wie man mit dem 3D zurecht kommt. Wenn das gut klappt, ist der Nintendo 3DS auf jeden Fall sein Geld wert!

[TRND] Nintendo 3DS

Ich habe das große Los gezogen und bin einer von 200 Onlinereportern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und habe am 26. August einen Nintendo 3DS von TRND zugeschickt bekommen.

Ich war total überrascht, als ich einen Tag zuvor die Email bekommen habe. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet! Die Freude wurde noch umso Größer, als schon am nächsten Tag der Postbote klingelte und mir ein Päckchen überreichte, auf welchem TRND als Absender stand.

Ich rannte sofort ins Wohnzimmer um das Päckchen schneeeeell auszupacken, aber wie das so ist, bekam mein Söhnchen genau in dem Moment hunger. AAAAH! Also schnell Kind abfüttern, wieder zum Päckchen rennen und so schnell aufreißen wie es geht... :D

Darin fand ich dann die Projektfahrplan, das Spiel "Zelda" und den Nintendo DS mit seinem kompletten Zubehör.

Damit ich auch RICHTIG mit dem Testen loslegen konnte, habe ich beschlossen, das Gerät erst einmal 24 Stunden aufzuladen, damit der Akku seine volle Kapazität erreicht.

Was mir besonders auffällt, ist das schöne, edle Aussehen. Dieses türkis gefällt mir echt ausgesprochen gut!

Was ich dann alles mit dem Helden Link und dem Nintendo 3DS erlebt habe, erzähle ich genauer in meinem nächsten Post.



Wie 1.0 bin ich?

Ich habe bei Sari eine Blogparade gefunden, bei der ich gerne mitmachen möchte. Das fett markierte ist meine Antwort. Los geht's:

CDs oder mp3-Player?
Festnetz oder Mobiltelefonie?
Handy oder Smartphone?
Notebook oder Tablet-PC?
Buch oder E-Book-Reader?
Buch oder Hörbuch?
Brettspiel oder Spiel-Konsole? Ich muss passen! Das ist echt ausgeglichen!
Tagebuch oder Weblog?
Bargeld oder EC-Karte?
Poesiealbum oder Social Network?
Kabel-/Satelliten-TV oder IpTV?
Videothek oder Online-Videothek?
Ladengeschäft oder Online-Shop?
Brief oder E-Mail?
Urlaubspostkarte oder MMS?
Straßenkarte oder Navigationsgerät?
Duden oder Online-Duden?
Pizza-Zettel mit Anruf oder Online-Pizza-Bestellung?
Briefmarke oder Online-Frankierung?
Papierrechnung oder Online-Rechnung?
Und zuletzt: mehr offline oder mehr online?

9:11! Na, das ist doch ziemlich ausgeglichen. Ich lebe also nicht ganz hinter'm Mond. Aber Online-Frankierung und IpTV sagen mir ehrlich gesagt mal gar nichts... =)

So, bin mal gespannt, was andere so antworten. =)

Tränen

Hat euch schon mal etwas so mitgenommen, dass ihr so richtig aus tiefstem Herzen um fremde Menschen geweint habt?

Ich habe einen Blog gefunden, indem eine Mutter über ihr krankes Baby schreibt. Er hat eine Stoffwechselkrankheit und wird nicht mehr lange leben.

Jetzt, wo ich selbst ein Baby habe, kann ich mir trotzdem nicht ansatzweise vorstellen, wie es dieser Familie gehen muss. Und durch diesen Blog wurde mir mal wieder bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, ein gesundes Baby zu haben. Und ich bin wieder mal total dankbar für mein gesundes Kind!

Vor allem blogge ich darüber, aber habe leider keine Worte gefunden und den Blog ohne einen Kommentar verlassen. Was sagt man denn einer Familie, die so ein hartes Los gezogen hat? Egal was man sagt, es ist wahrscheinlich falsch...

Failnail

Ich schäme mich fast, das zu zeigen... Ich stampe eigentlich immer, wenn ich meine Nägel neu mache, und das war eine Zeit lang sogar fast täglich. Aber es gibt ein Muster, auf der Konad Schablone m64, das lässt sich überhaupt nicht vernünftig stampen! Das ist sooo ein Fail! Muss das jetzt direkt mal wieder entfernen, aber wollte noch von diesem Muster abraten! ;)


Ein Wunder!

Ich habe heute, nach unendlich vielen Wochen, endlich das Kindergeld bewilligt bekommen! Ich habe den Antrag 3 Wochen nach der Geburt gestellt, und die war am 11. Mai! Frage mich wirklich, was da nun so lange gedauert hat!

"Hochsommer"

Ich finde es schrecklich. Es regnet, Gewittert, stürmt und ist total kalt. Hört sich das nach Sommer an? NEIN! Was soll man denn bitte bei so einem Wetter machen? Lennox und mir fällt die Decke auf den Kopf. Zum Glück sind wir morgen zum Mittagessen eingeladen! Dann kommen wir mal raus hier, und das mal nicht nur zum einkaufen. =)

Shoppeeen!

Ich war vorgestern in Köln shoppen. Gott sei dank ist das weit genug weg, damit ich nicht jeden Tag hinfahren kann!

Ich habe mir 6 Nagellacke bei Kiko gekauft, 6 Basicshirts bei Vero Moda, Each Peach und Shiny Shampoo bei Lush und natürlich ist auch Lenny nicht leer ausgegangen. Für ihn haben wir bei H&M zwei Bodys, 8 Pullover, 2 Jäckchen und eine Mütze gekauft.

Hoffentlich wird Größe 68 etwas länger passen... Da haben wir nämlich sooo viel! Aber mal ehrlich, die Babysachen sind einfach zu süß und ich wette, dass keine Mama daran vorbei kommt... :)

Schnarch - Part II

Wieso trinkt man abends Cola, wenn der Kindergeldbescheid nicht angekommen ist und man sich schon denken kann, dass man grübeln wird? Jetzt bin ich dazu auch noch total hellwach.

Das war wirklich dumm von mir! *sichselbstaufdenkopfhau*

Schnarch!

Und mal wieder kann ich nicht schlafen, während meine 2 Jungs mir einen vorschnarchen.  Das kommt davon, wenn man nicht alles sofort erledigt und auf später verschiebt. Mir geistert das dann die ganze Nacht im Kopf rum.

Ich warte jetzt zum Beispiel seit ca 8 Wochen darauf, dass die Kindergeldkasse endlich mal aus den Füßen kommt. Wollte morgen noch die Post abwarten und dann am Montag mal wieder dort anrufen, falls immer noch kein Bescheid hier eingetrudelt ist. Aber ich hätte wirklich besser heute angerufen. Dann wäre das abgehakt und ich könnte schlafen.

Blöde Ämter. Wieso sind die denn immer so lahm? Ich hab auch in einem gearbeitet, und bei mir lag nie etwas länger als eine Woche auf dem Tisch. Ich frag mich echt, was die da machen und ob die überhaupt arbeiten. -.-

Aber ich will nicht komplett unfair sein und wenigstens die Kreisverwaltung loben. Die haben nämlich den Elterngeldantrag innerhalb von 2 Wochen bearbeitet und bewilligt! Applaus! ;)

Gute Nacht! <3

Cheeeeeese!

Am Diestag war die Fotografin da und hat Fotos von Lennox gemacht. Ich bin total begeistert! Man sieht gar nicht, dass die Fotos bei mir zu Hause auf dem Sofa gemacht wurden! Ich wünschte, ich könnte auch so schön fotografieren. Ich hätte zwar eine richtig gute Nikon zur Verfügung, aber bringt einem nichts, wenn man von den Einstellungen keine Ahnung hat und auch nicht wirklich Talent dazu. Da sind dann auch noch 1000 Objektive dabei, und ich hab keinen Plan, was wofür ist. Bleibe also doch lieber bei der Digicam und lasse hin und wieder mal den Fotografen antanzen. :D

Lennox hat ganze 10 Minuten alles brav über sich ergehen lassen, und dann war Ende. Mein armes kleines Mäuschen hat nur noch geweint und sein Gesichtchen im Lammfell versteckt. Haben dann noch einige Fotos auf meinem Arm gemacht. Da war er etwas zufriedener und hat nicht mehr so traurig geguckt. :)

Vorher war noch der Pfarrer zum Taufgespräch da und am 18.09.2011 wird unser Sohn getauft. Finde ich für mich jetzt nicht nötig, aber die Omas und Uromas möchten das gerne. Und schaden kann es auf keinen Fall.

Der Pfarrer ist jedenfalls ein sehr netter Mann und hat uns die Abläufe erkärt. Nur blöd, dass bis dahin noch 2 Monate vergehen und ich jetzt schon alles vergessen habe. :D Er hat uns aber zum Glück ein Infoheft da gelassen, und dort steht noch einmal alles drin. Und hier auf dem Dorf bekommt man die Taufkerze sogar vom Pfarrer persönlich geschenkt und das sind hier keine "Massentaufen" mit mehreren Familien, sondern das wird nur für uns gemacht.

So, Söhnchen spricht gerade ins Babyfon und teilt mir mit, dass er wach ist. Gehe dann mal lieber gucken, bevor er merkt, dass ich nicht da bin! :)

Grrrr!

Habe mal wieder Leonägel. Sogar mit Farbverlauf unter dem Stamping. Sieht in echt aber nicht so extrem knallig aus und der Verlauf sieht auch etwas weicher aus. Ich hoffe, es gefällt. :)


1000 mal angetippt...

1000 mal doch nicht gebloggt! Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich meine blogger-App geöffnet habe und dann absolut keine Ahnung hatte, was ich schreiben soll!
Auch jetzt weiß ich es nicht. Aber ich bin wieder mal schlaflos, wie so oft. Mein Baby liegt neben mir und schlummert friedlich. Und ich liebe es, ihm dabei zuzusehen! <3 Und ich glaube, man wird nie wieder so oft abgeknutscht, wie in den ersten paar Jahren von den Eltern! :D
In nächster Zeit wollte ich auch nochmal Nageldesigns zeigen und wenn Interesse besteht, wollte ich mal sowas wie eine Wohnungstour machen. Ich für meinen Teil bin jedenfalls immer sehr neugierig auf die Wohnung anderer.  :)
Und jetzt versuche ich mal mich meinem Sohn anzuschließen und zu schlafen.

Wie die Zeit vergeht

Ich kann mich noch gut erinnern, wie blöd ich schwanger sein fand, wie ungeduldig ich war und wie die Zeit geschlichen ist.
Dann kam der 11.05. und seitdem rennt die Zeit! Seit gestern ist Lennox schon 2 Monate alt. Kaum zu glauben... Und ich verliebe mich jeden Tag neu in mein Baby! Mittlerweile kann er schon richtig lachen und lernt jeden Tag ein paar neue Geräusche dazu, die er dann immer weiter übt. Oder er nuckelt sein kleines Händchen ab und guckt dabei glücklich durch die Gegend.
Man kann sich einfach nicht vorstellen, wie man sich im wahrsten Sinne des Wortes über jeden Furz freut, wenn man selbst noch keine Kinder hat, glaub ich!
So, jetzt zieh ich mein Häschen mal an, wir möchten in die Stadt gehen. :)

Wuhuuu. Fortschritt! :D

Habe vor 3 Tagen ein neues Handy mit Internet Flatrate bekommen, und kann jetzt auch von unterwegs aus bloggen! Dann hoffen wir doch mal, dass ich das auch hinkriege! :)

Zeige euch heute nur mal mein neu tapeziertes Wohnzimmer! Ich find es stylisch! :D


Viel zu tun

Und wieder vernachlässige ich meinen Blog. Es tut mir sehr leid.

Aber heute möchte ich mal erzählen, dass ich durch die liebe Sari zum Häkeln gekommen bin... :D War immer so neidisch darauf, was sie so alles häkeln kann, dass ich der Meinung war, das jetzt auch lernen zu müssen...Klappt aber leider noch nicht so, wie ich mir das vorstelle... Hab ne Handysocke gehäkelt, die sich aber irgendwie wieder auflöst. Wenn noch jemand nen Tipp hat, wo das Häkeln gut erklärt wird, dem würde ich dir Füße küssen... :D

Ich übe jetzt mal weiter...

Geburtsbericht

Wenn ihr Angst davor habt, dann lest es lieber nicht... :)

Eigentlich sollte am Termin (06.05.) wegen Schwangerschaftsdiabetes eingeleitet werden. Das war ein Freitag. Aber da ich schon seit 3 Tagen Wehen hatte, die auch auf dem CTG deutlich zu sehen waren, meinte meine Hebamme, das wäre nicht nötig und es würde von selbst losgehen. Also soll ich lieber zu Hause bleiben und das Wochenende dort noch genießen. Zu dem Zeitpunkt war mein Muttermund auch schon 3 cm offen.
Hatte dann das ganze Wochenende noch Wehen, aber es hat sich nichts getan. Bin dann Montags, dem 9.5. wieder zur Kontrolle zu meiner Frauenärztin gefahren. Die war gar nicht begeistert davon, dass ich eher auf die Hebamme gehört habe und ihre Einweisung ins KH einfach ignoriert habe. Jetzt sollte ich aber wirklich gehen. Es würde höchste Zeit, da die Plazenta schon ziemlich verkalkt, und sie hat ihn auf knapp 4 kg geschätzt, was für meine Statur schon ziemlich viel ist (bin nur 1,57 m klein!).

Bin dann mit meiner Mutter zusammen ins Krankenhaus gefahren, da ich meinen Freund nicht unnötig von der Arbeit nach Hause rufen wollte. Wusste ja nicht, was die jetzt im Krankenhaus machen. Und das war auch die richtige Entscheidung. Die haben mich sogar als ungeduldige Lügnerin abgestempelt. Während ich am CTG hing, haben die im Nebenraum über mich hergezogen von wegen „ANGEBLICH ist die Plazenta verkalkt und ANGEBLICH hat sie Schwangerschaftsdiabetes…..!“ Später beim Ultraschall meinten die dann „Och, die Plazenta ist ja wirklich verkalkt.“. Gemacht wurde aber nichts. Ich bekam Zucker mit Eisenkraut und wurde dann auf ein Zimmer verlegt. Ach, aber sie haben nachgemessen und meine FÄ als unfähig betitelt. Das Baby hätte nie im Leben 4 kg, sondern höchstens 3100 g. Bei der Geburt hatte er dann 4040 g, stellt sich also die Frage, WER hier unfähig ist… -.-

Am nächsten Tag, dem 10.05. bekam ich dann morgens um sieben Uhr Gel, und das waren die krassesten Schmerzen überhaupt... Das Gel hat bei mir Dauerwehen ausgelöst. Also eine einzige richtig heftige Wehe. Die erste ging 2 Stunden und ich dachte ich sterbe, und beim zweiten Gel Abends war das so heftig, das ging die ganze Nacht, ohne Pause!!!! Mittwoch morgen, dem 11.05., hab ich das Gel verweigert und hab gesagt, die sollen den einfach per Kaiserschnitt rausholen. War nach mittlerweile einer Woche Wehen echt mit den Kräften schon am Ende. Und getan hat sich nichts mehr. Der Muttermund war nach wie vor noch bei 3 cm.

Der Oberarzt wollte aber den Kaiserschnitt nicht genehmigen und so rief ich meinen Freund an und forderte seine Hilfe :D und kam Mittwochs noch um 11 Uhr an den Wehentropf. So gegen 12 bekam ich richtig heftige Wehen, was aber schöner war als diese Gelwehen, weil die wenigstens nach ner Minute immer aufgehört haben und ich 3 Minuten Pause zum durchatmen hatte... Dann hat die Hebamme die Fruchtblase gesprengt. Habe mit diesen krassen Wehen sogar noch seelenruhig Spaghetti Bolognese im Kreißsaal gegessen. Da ich ja schon seit 2 Tagen stationär da war, hätte ich da eh essen bekommen und hab es mir dann in den Kreißsaal bringen lassen. :D

Gegen 14 Uhr schaute meine Hebamme nach dem Muttermund und der wer wohl 5 cm offen gewesen, eine halbe Stunde später meinte die Ärztin aber, er wäre erst bei 4 cm. Dann haben die Hebamme und Ärztin sich mal beratschlagt, weil die das etwas wenig fanden, dass der Muttermund in 3 Stunden nur 1 cm weiter aufgegangen ist.
Bekam dann erst noch meine gewünschte PDA, die ich seit einer Stunde verlangt habe und noch irgendein Mittel, dass meine Muskeln entspannen sollte, damit der Muttermund mal endlich aufgeht.

Dann ging es mir totaaaaaaaal gut und die PDA saß super. Hab erst mal eine Runde geschlafen, weil ich die Nacht zuvor dank der Gelwehen wach gelegen habe und echt am Ende war. 5 Stunden später, also gegen 19 Uhr, war der Muttermund dann ganz offen und die PDA wurde abgeschaltet. Und dann ging die Hölle los... Also Presswehen sind SEHR schmerzhaft, wenn man am Wehentropf hängt. Und bei meinem Glück steckte Lenny dann noch 3 Stunden fest und nix ging weiter. Aber weil das CTG gut war, dachten die ja gar nicht dran, endlich mal nen Kaiserschnitt zu machen. Neeee, die lassen einen leiden bis zum abwinken. Hauptsache dem Kind geht's gut. Ich als Mutter war scheiß egal. Irgendwann haben die dann einen Dammschnitt gemacht und die Ärztin hat sich auf meinen Bauch geschmissen und den Kleinen rausgedrückt. Und dadurch wurde dann meine Symphyse gesprengt, was seeeeeeeeeehr schmerzhaft war!

Aber Lennox war endlich da, am 11.05. um 22.37 Uhr mit 52 cm, 4040 g und 37 cm Kopfumfang.

Mir sagten die Ärztin und Hebamme später, ich soll mich nicht so anstellen und aufstehen. Dass ich meine Beine nicht bewegen konnte, hat da keine Sau interessiert. Erst am nächsten Tag hat mich mal eine Krankenschwester ernst genommen und dafür gesorgt, dass Röntgenbilder gemacht werden. Und dabei kam dann die Symphysensprengung raus... So viel zum Thema, ich soll mich nicht anstellen... Aber immerhin kamen sich die Ärztin und Hebamme bei mir entschuldigen, dass sie mich nicht für voll genommen haben.

Dass ich die Geburt schrecklich fand und beim nächsten Kind einen Kaiserschnitt in einem anderen Krankenhaus verlange, muss ich wohl nicht extra betonen…Aber meinen Freund möchte ich mal als aaaaller besten Geburtshelfer der Welt anmerken. Ohne ihn hätt ich das alles nicht geschafft! =)

Da ist er endlich! =)

Ohne viele Worte! Alles weitere folgt noch! =)

Ich bin zutiefst schockiert!

Anlässlich der aktuellen Ereignisse, was Osama Bin Laden angeht, möchte ich euch diesen Artikel ans Herz legen und dazu auffordern, nicht alles bedingungslos zu glauben.

Außerdem bin ich schockiert darüber, dass die Amis einfach mal so jemanden abknallen KÖNNTEN (wenn es mal so gewesen wäre), ohnen fairen Prozess und sonstiges, und niemand stellt es in Frage. Nein, sogar noch schlimmer - Die Welt jubelt! Schrecklich! So weit ist es also schon gekommen!

Warten, warten, warten...

So, jetzt habe ich nur noch 8 Tage vor mir. Und ich habe keine Lust mehr. Seit ein paar Tagen tut's jetzt richtig im Rücken weh, der Kleine drückt wie verrückt auf die Blase, was mich alle 30 Minuten auf Toilette rennen lässt (auch Nachts!) und mittlerweile hab ich richtig viel Wasser in den Händen und Füßen.



Aber naja, ich beiße die Zähne zusammen und möchte mich eigentlich auch gar nicht beklagen. Wenn ihr euch mal mein Bauchfoto anseht... Der ist soooo klein, ich hab es echt noch gut getroffen, wenn ich mir andere Schwangere so ansehe. Ich bin nur einfach ein so ungeduldiger Mensch, das ist schon fast unnormal... :D Und dann hat vorgestern auch noch meine Freundin ihr Baby bekommen. Da wird man natürlich ein bisschen neidisch. Konnte mich die ganze Zeit mit ihr über's schwanger sein unerhaltern und jetzt hat sie es schon geschafft und ich nicht. Irgendwie deprimierend. Aber ich freue mich natürlich auch sehr für sie! =)

So, das war eine kurze Zwischenmeldung von mir. Morgen kommt wieder was über Nagellack! =)

Endspurt!

Ab heute sind es noch genau 4 Wochen bis zum Termin, den die Frauenärztin ermittelt hat.... Aber da sich die Kleinen nie an Termine halten, kann es jetzt eigentlich jeder Zeit losgehen. Meine Hebamme meint, alles 4 Wochen vorher und 2 Woche nachher ist normal. Wobei ich den 6. Mai aber auf keinen Fall überschreiten werde, da ich ja leider Schwangerschaftsdiabetes habe. Am Termin wird also auf jeden Fall eingeleitet. Finde ich ehrlich gesagt gar nicht so schlecht! =) Und meine Oma tippt ja auf Ostern.... Und Omas wissen sowas doch, oder? =)


Mein Bauch ist auch immer noch totaaaaal klein! =) Habe auch bisher noch gar nichts zugenommen. Hatte am Anfang ja extrem mit der Kotzerei zu kämpfen und hatte dadurch fast 9 kg abgenommen. 7 kg davon habe ich mittlerweile wieder drauf. Das heißt, ich wiege immer noch weniger als am Anfang der Schwangerschaft. Das muss man erst mal schaffen... :D

Tja, und obwohl es nur noch 4 Wochen sind, ist die Kliniktasche noch nicht gepackt, und Lennys Sachen sind auch noch nicht gewaschen! Hab die alle schon sooooooo schön in den Kleiderschrank eingeräumt und ich will die einfach nicht wieder rausholen... Aber muss ja leider sein... Ich brauche dringend jemanden, der mir mal sagt, dass ich hochschwanger bin und nicht mehr viel Zeit habe. Aber ich fühle mich gar nicht so und kann es mir auch nicht vorstellen.

Ach, ich glaube ich raffe mich jetzt mal schnell auf zu waschen. Wenn ich gerade schon lang und breit drüber schreibe, kann ich es auch gleich in Angriff nehmen... :D

Stöckchen – Wenn ich nicht ich wäre, wäre ich…

Das habe ich bei Biestchen gefunden und war mal so frei es mitzunehmen. Fand es irgendwie interessant... =)

…ein Monat: Mai (weil meine Mama da geboren wurde)
…ein Wochentag: Samstag (lange schlafen, lange aufbleiben)
…eine Tageszeit: Nacht (bin ein Nachtmensch...)
…ein Planet: Saturn (weil der irgendwie cool aussieht)
…ein Meerestier: Wal (so fühl ich mich momentan!)
…eine Richtung: rechts (ich gehe immer nach rechts, wenn ich nicht weiter weiß)
…eine Zahl: 2 (mochte die Zahl schon immer!)
…ein Kleidungsstück: T-Shirt (die gehen echt immer!)
…ein Schmuckstück: Bauchnabelpiercing (da gibt es soooo schöne!)
…eine Kosmetik: Nagellack!!! (muss ich dazu was sagen?)
…eine Blume oder eine Pflanze: Yukkapalme (Unkaputtbar und schön!)
…eine Flüssigkeit: Milch (damit kann man sooo viel machen! Kakao, Milchreis....)
…ein Baum: Apfelbaum (fiel mir halt jetzt ein)
…ein Vogel: Wellensittich (die sind sooo süß!)
…ein Möbelstück: Bett (weil ich da am liebsten bin)
…ein Wetter: Regen (ich liebe Regen!)
…ein mythisches Wesen: Einhorn (weil ich den Film so mag!)
…ein Tier: Katze (den ganzen Tag rumgammeln und sich kraulen lassen)
…eine Farbe: lila (Lieblingsfarbe)
…ein Element: Wasser (ich liebe Wasser einfach!)
…ein Auto: BMW X5 (und irgendwann kauf ich mir den!)
…ein Lied: Toxic von Britney Spears (seit Jahren mein Lieblingslied)
…ein Film: Saw (kenne Leute, für die hätt ich auch ein paar nette Ideen! ;D)
…eine Filmfigur: Lara Croft (Warum wohl... :D)
…eine Stimmung: glücklich (wir sollten alle wieder viel öfter glücklich sein!)
…ein Körperteil: Auge (das schönste am menschlichen Körper)
…ein Gesichtsausdruck: Lächeln (ist halt so...)
…ein Schulfach: Biologie (fand ich immer total interessant)
…ein Gegenstand: Computer (ohne könnte ich nicht leben)
…ein Wort: Nein! (Man muss auch mal nein sagen können)
…ein Körpergefühl: Orgasmus (ich bin nur ehrlich :D)
…ein Knabbergebäck: gar keins. Find ich alle bäääh!
…eine Sportart: Tanzgarde (ich habe es geliebt)
…eine Droge: Nikotin (die ist wenigstens nicht illegal)
…ein Getränk: Zitronentee (warm und kalt ein Genuss! :D)
…eine Eissorte: Straciatella (lecker lecker)
…eine österreichische Stadt: Wien (möchte ich echt gerne mal hin)
…ein Märchen: Rotkäppchen (mochte ich am Liebsten damals)
…ein Spielzeug: Knetgummi (das macht Spaaaaaß!)
…ein Land: Spanien (ich liebe Mallora!)

Wenn sich das jemand mit nimmt, dann sagt doch bescheid, damit ich lesen kommen kann! =)

Ich habe getestet!

Ich habe 2 von meinen neuen Lacken ausprobiert. Und zwar den Matt Top Coat von Essence und den Mystic Mermaid von Essence, welcher zu den "Nail Art Special Effect Toppern" gehört. Diesen seht ihr jeweils auf dem Ringfinger.

Als Unterlack habe ich den Ridgefiller von P2 verwendet und als Hauptfarbe den 210 Eternal von P2.

Und ich bin absolut begeistert! Der Matt Top Coat von Essence ist wirklich um Klassen besser, als der von P2. Einen direkten Vergleich mache ich euch noch. Heute trage ich meine Nägel den 3. Tag so, und so gaaaanz langsam werden die Nägel wieder etwas glänzender, sprich, der matteffekt lässt etwas nach. Aber mein Gott, für die 1,75 € kann ich wirklich damit leben!

Der Mystic Mermaid von Essence ist auch einfach mal wunderschöööön. Das kann man auf diesen Fotos gar nicht so erkennen. In echt ist der noch 1000 mal geiler (pardon, aber anders kann man das nicht sagen! :D). Er funkelt und strahlt und lässt sich dabei sehr leicht auftragen und sogar wieder entfernen! (Was man von dem "Hello Holo" im übrigen nicht behaupten kann. Hatte den mal zum Spaß über mein altes Nageldesign geswatcht, und den wieder abzukriegen ist ein Kampf!). Ich trage den Mystic Mermaid nun auch den 3. Tag und er ist noch genau so schön wie am 1. Tag. Es ist absolut nichts abgeblättert. Ich bin also mehr als zufrieden!

Wenn ihr genau so Nagellackverrückt seid wie ich, kann ich euch nur eins ans Herz legen: KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!!!!! xD

Wie findet ihr den Nagellack? =)

Shoppiiing

Ich wollte eigentlich nur schnell bei DM reinspringen und neues Shampoo für meinen Freund kaufen. Und da lächelte mich doch tatsächlich das neue Essence Sortiment an! Da hätte ich dieses Jahr ja gar nicht mehr mit gerechnet! Hab da schon ewig drauf gewartet und dachte mir, dass die das bestimmt immer noch nicht haben... Tja, aber da war es und es hat mich gerufen! Immer wieder, und so laut... Ich konnte einfach nicht weg hören. Und ein paar kleine Schätze habe ich dann gerettet. Ist aber nur Nagellack geworden.

Hatte ja schonmal erwähnt, dass ich unbedingt die "Nail Art Special Effect Topper" haben möchte. Und jetzt gehören sie mir! ♥

Von links nach rechts:
01 it's purplicious
03 hello holo
05 time for reflection
04 mystic mermaid





Das ist der matt top coat von Essence. Habe zwar schon einen von P2, aber da ich leicht Youtube süchtig bin und da ständig Reviews über alles mögliche schaue, habe ich erfahren, dass der von Essence viel besser sein soll...

Ich glaube, ich mache demnächst mal einen direkten Vergleich und stelle das hier vor. Ich weiß zwar nicht, ob es jemanden interessiert, aber wer weiß, wer so auf meiner Seite rumstolpert. Wird ja bestimmt noch mehr Nagellacksuchtis auf dieser Welt geben, und der ein oder andere wird sich bestimmt auch mal zu mir verlaufen.







So, und das sind auch 3 Babies, auf die ich schon die ganze Zeit total heiß war.

Von links nach rechts:
43 Where is the party
52 Out of my mind
57 Can't cheat on me

Ich bin soooo gespannt, wie die auf den Nägeln aussehen! Mir fehlen definitiv Nagelräder, musste ich mal feststellen. Das dauert ja Wochen, bis ich alle mal getestet habe...

Stress-Wochenende!

Ich melde mich aus einem seeehr stressigen Wochenende zurück. Mein Freund hatte am Freitag Geburtstag und ich vor ein paar Wochen (1. März). Haben dann ein paar Verwandte zu Kaffee und Kuchen eingeladen und hatten die Bude voll... Ich werde echt alt. Vor einem Jahr noch hätten wir den Geburtstag mit gleichaltrigen und viel Alkohol gefeiert... Aber dieses Jahr hätte ich ja sowieso nix trinken können, und mein Freund zieht da brav mit. Der will mich ja nicht neidisch machen. :D Meine Mutter + Freund und meine Schwester + Freund blieben dann noch sehr lange bis zum Boxkampf. Und der ging ja auch noch sage und schreibe DREIßIG Sekunden! *lach* Dieser Solis ist ja sofort KO gegangen.... Gott sei Dank hab ich meinem Freund doch keine Karte für den Kampf zum Geburtstag geschenkt. Ich hätte mich total über das rausgeschmissene Geld geärgert....

Sonntag kamen dann 2 Freundinnen mit ihren Kindern zum Kuchenresteessen vorbei. Sind dann später noch mit den Kleinen auf den Spielplatz gegangen. Also ich glaube, mit einem 2. Kind lass ich mir dann doch gaaaanz viel Zeit... Die waren ja schon zu dritt schwerer zu hüten als ein Sack Flöhe... =) Aber echt süß, die Kleinen! Der Sohn von meiner Freundin S. ist 2 Jahre alt und die Tochter von meiner Freundin N. ist 1 Jahr alt. Und der 2-jährige Junge hatte ernsthaft Angst vor dem 1-jährigen Mädchen. Wir haben hier echt teilweise auf dem Boden gelegen vor lachen. Kinder sind echt toll! Man lacht wieder viel, viel mehr und vergisst mal den ganzen Alltagsstress. Echt schön! =)

Jetzt freu ich mich noch umso mehr auf meinen Kleinen! =)

{Rezension #1} Jilliane Hoffman - "Cupido"

Wie ein paar Einträge zuvor erwähnt, habe ich bei FrauKnecht das Buch "Cupido" von Jilliane Hoffman gewonnen und schreibe nun eine kleine Rezension dazu. An dieser Stelle nochmal ein dickes Danke schön an dich, falls du das jemals lesen solltest! ♥

Klappentext: Der Alptraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet...

Zusammenfassung: Die Hauptperson dieses Buches ist die 24-jährige Chloe Larson. Sie lebt in New York und studiert dort Jura. Sie wird in ihrer Wohnung eine ganze Nacht lang brutal gefoltert und vergewaltigt.

12 Jahre später lebt sie, da sie seit dem Tag  der Vergewaltigung unter Verfolgungswahn litt, mit geändertem Namen (C.J. Townsend) in Miami und arbeitet als angesehene Staatsanwältin. Sie ist eine der Besten und wird darum mit dem Fall eines Serienmörders mit dem Spitznamen "Cupido" beauftragt. Im Gerichtssaal erkennt sie plötzlich, wer da vor ihr sitzt. Cupido ist der Mann, der ihr Leben vor 12 Jahren in New York zerstört hat...

Meine Meinung: Dieses Buch ist echt hart! Ich fand das mit meinen 24 Jahren schon echt angsteinflößend und lasse meine Fenster erst mal Nachts nicht mehr offen. Also sollte man das auf keinen Fall lesen, wenn man unter 16 oder besser noch 18 Jahren alt ist. Das ist vor allem am Anfang so. Da wird ziemlich mit obszönen Worten und Phantasien um sich geschmissen. Das soll den Leser wahrscheinlich neugierig machen und zum Weiterlesen bewegen.

Zwischendurch wird das Buch dann ziemlich juristisch und auch trocken. Ich fand es dann teilweise echt mühsam, es zu lesen. Man wird aber immer wieder überrascht. Ich dachte teilweise, dass ich schon wüsste wie es ausgeht, dann schlug die Geschichte aber wieder eine ganz andere Richtung ein.

Vor allem das Ende wird dann interessant und spannend. Und entweder bin ich zu blöd, oder es werden wirklich einige kleine (aber wirklich nur kleine! =) ) Geheimnisse offen gelassen, wo man sich als Leser seine eigene Wahrheit zuecht legen kann.

Alles in allem eine gute Story, die sich auch gut Lesen lässt, mal abgesehen von dem ganzen juristischen Kram. Aber die Überraschungen machen das wieder gut. :) Von mir gibt es eine 100 %ige Kaufempfehlung!

Aua Aua!!!

Mir ist gestern Nacht was blödes passiert... :(

War unten in der Küche und wollte mir was zu trinken holen. Direkt daneben ist das Bad... Und ich hörte erst ein komischen "krachen" und dann nen mega Knall. Meine Katzen sind los gerannt vom Badezimmer weg nach oben vor Schreck und ich bin hinterher gerannt, weil ich mich auch total erschrocken habe. Ich dachte echt, da wär jemand drin und hat gegen die Türe geschlagen....

Bin dann die Treppe hochgerannt in Richtung Schlafzimmer (mein Freund schlief schon!) und bin gestolpert... Habe mir dabei am großen linken Zeh den Nagel abgerissen, weil ich irgendwie unter ner Stufe hängen geblieben bin... Das blutete wie Sau, hörte gar nicht mehr auf... Und der Nagel hängt nur noch an nem Eckchen fest. Das tut so weh! Ich will nicht, dass der ganz abgeht! *wein* Aber Gott sei Dank konnt ich mich abfangen und bin nicht auf den Bauch gefallen oder komplett die Treppe wieder runter gefallen.

Naja, jedenfalls hab ich dann total in panik meinen Freund geweckt und hab ihn runter geschliffen. Ich stand dann vor Schreck und schmerzen heulend unten neben ihm, als er ins Bad geguckt hat... Und da war natürlich nix (mehr). Mein Freund erklärte mich dann für verrückt, aber ich bin total in panik ausgebrochen und war mir sicher, dass da jemand drin war und in den Innenhof abgehauen ist. In dem Moment kam wieder ein riesen knall aus dem Badezimmer.... Dann hat mein Freund mir wenigstens geglaubt und sich selber voll erschrocken.... Ich noch mehr am heulen.... War echt hysterisch und hatte so herzrasen vor Angst!

Tja und nach 10 Minuten weiterem lauschen fanden wir raus, dass das die Gastherme von unserer Heizung ist, die diese Geräusche macht. *ko* Haben die jetzt ausgemacht und haben somit keine Heizung mehr. Das würde gerade noch fehlen, dass die Gastherme hier explodiert.... Erreiche aber leider meinen Vermieter bisher noch nicht....

Und ich bin so ein Angsthase, dass ich mir die ganze Nacht Geräusche eingebildet und ganz nicht schlafen konnte. Dazu kamen aber auch noch die Schmerzen am Zeh. Das brennt, und pocht und der ist total angeschwollen. Wenn das bis morgen nichtbesser ist, werd ich wohl mal zum Arzt fahren....

Meine kleine Nagellacksammlung

Ich habe eigentlich mein ganzes Leben lang an meinen Fingernägeln rumgeknabbert. Keine Ahnung wieso, ich konnte es aber einfach nicht lassen. Man macht das eigentlich automatisch, wenn man nervös ist, angespannt, gelangweilt und was es sonst noch so für Gefühlsregungen gibt. Ich habe alles mögliche ausprobiert. Es gibt zum Beispiel Nagellack, der ganz ekelhaft schmeckt. Aber das brachte nichts.

Vor nun ziemlich genau einem Jahr kaufte ich mir dann einen türkisen Nagellack aus einer P2 LE. Die Farbe war so knallig, dass ich mir davon erhoffte, dass ich jedes mal, wenn ich mit meinen Fingernägeln in Richtung Zähne husche, die knallblaue Farbe sehe und mich daran erinnere, dass ich damit aufhören wollte.

Und es hat wirklich geklappt! Seit jetzt ziemlich genau einem Jahr habe ich nicht mehr an meinen Nägeln gekaut. Ich muss aber auch wirklich immer meine Fingernägel lackieren und mich mit den Händen beschäftigen. Ganz ohne würde ich es wahrscheinlich nicht hinkriegen. Ich möchte es aber auch noch nicht ausprobieren. :)

Das auf dem Bild ist mein heutiges "Nageldesign". Versuche mich seit einigen Tagen an French, aber ich kriege das nicht so wirklich hin. aber ich übe, übe, übe... =) Achtet aber bitte nicht auf meine dicken Wurstfinger. Ich lagere wegen meiner Schwangerschaft Wasser in den Händen ein. Sieht sehr sehr eklig aus... Aber naja, im Mai wird der Kleine ja geboren und dann geht das wieder weg... :)

Und damit ich mich auch immer ausreichend mit meinen Fingernägeln beschäftigen kann, habe ich angefangen, ganz viel Nagellack zu kaufen. Zumindest habe ich von jeder Farbe etwas da... Gibt natürlich Frauen (und wahrscheinlich auch ein paar Männer! =)), die viel mehr Nagellack haben als ich, aber immerhin bekomme ich eine Vitrine voll....

Ja, wirklich eine Vitrine! :D Die habe ich mir von meiner Mutter zum Geburtstag gewünscht. Es gibt ja solche Sammlervitrinen, wo man zum Beispiel diese Kleinen Sammlereisenbahnen drin aufstellen kann. Und so eine habe ich jetzt. Die gibt es momentan im Toom Baumarkt für 29,90 €. Aber leider nur in den Farben rot und blau. Da mein Büro aber sowieso in orange/rot/gelb Tönen gehalten ist, konnte ich die rote nehmen. Und sie passt auch ganz gut hier rein.

Und, wie gefällt sie euch? Ich liebe sie! Und ich finde, das ist sogar wirklich Recht dekorativ! Fast wie ein Bild! =) Kaufe mir aber wahrscheinlich auch noch eine zweite. Denn wenn ich jetzt noch neue kaufe, kann man die gar nicht so einsortieren, dass das noch ein schönes Bild abgeben würde... Und gerade jetzt, wo Essence und P2 neue Nagellacke raus bringen, kann ich mich wohl kaum beherrschen und werde hemmungslos zuschlagen. Vor allem die neuen Essence Topper haben es mir ja angetan! ♥ Wenn ihr euch dafür interesiert, könnt ihr euch die Nailart Topper hier ansehen.

So, nun aber genug geschwafelt. Meine Kater reißen mir unten die Bude ab. Muss mal dringend gucken gehen, was die da machen!

Wir lesen uns! =)

Eigenes Design

Wohoooo, ich hab es einigermaßen hinbekommen, ein eigenes Design zu machen.... Ist ja echt ein Wunder... Aber es gibt ja Gott sei Dank viele kleine Helferlein im Internet... *hihi*

Ich liiiiebe diese Farbkombination. Einige denken sicher "Bääääh Augenkrebs!" aber ich find's einfach mega toll!

Und da ich jetzt zufriedener bin, werde ich mich auch wieder besser um den armen, kleinen Blog kümmern. Hoffe ich. :D

So, jetzt mach ich bald noch feeeein eine Seite über mich etc pp und dann versuche ich mal wieder so richtig Fuß zu fassen in der riesigen Bloggerwelt, in der man sowieso total untergeht... Aber man wird ja noch träumen dürfen...

A propos Träumen.... Ich werde jetzt mal ins Bettchen stolpern. Ist schon wieder total spät, aber konnte einfach mal wieder nicht einschlafen. Diesmal, weil ich die ganze Zeit im Bett über ein neues Design für meinen Blog nachgedacht habe. aber die Mission hab ich ja erfolgreich abgeschlossen.

Also seid ich schwanger bin, kann ich echt kaum noch schlafen... Wüsste mal gerne, ob das wirklich daran liegt, dass die Hormone einen schon einmal üben lassen, mit wenig schlaf auszukommen. Geht sowas überhaupt? Ich weiß es nicht, hab es aber irgendwo so gelesen. Und eigentlich hab ich ja auch den Beweis dafür.

Ich versuche jetzt einfach, noch etwas zu schlafen. Man liest sich! =)

Schlaflos

Ich bin mal wieder schlaflos, also kümmere ich mich nochmal um meinen Blog.

Manno mann, das muss echt wieder regelmäßiger werden... Wenn ich überlege, wie gut mein alter Blog lief... Und den hier lasse ich so verkommen... Schande über mein Haupt.

Schreibe vielleicht bald mal einige Bücherreviews. Habe zum Beispiel bei einer Youtube Verlosung einer sehr netten Youtuberin und Bloggerin das Buch Cupido gewonnen. Darüber werde ich mal die nächsten Tage berichten. Das Buch ist wirklich KRASS!

Die nette Dame findet ihr bei Youtube unter FrauKnecht und das ist ihr Blog. Sie hat auch ein ganz süßes Töchterchen, dass macht sie für mich natürlich noch symphatischer. :D

Es geht vor allem um Kosmetik, es gibt aber auch einige Bücherreviews. Das find ich als kleine Leseratte ja ganz besonders toll! =)

Und ich sag euch, so'n Mutterschutz kann sehr, sehr langweilig sein! Bin ja schon recht lange zu Hause, da ich wegen Schwangerschaftsdiabetes ein Beschäftigungsverbot bekommen habe... Und man geht sich irgendwann wirklich selbst auf den Senkel! Hätte ich vorher nie gedacht, aber es ist so.... Aber wäre ja echt der Ideale Zeitpunkt, mal den Blog hier wieder so richtig aufleben zu lassen..... :) Und das Design gefällt mir nicht mehr. Das ist sooo dunkel... Kriegt man ja Angst... Hab Angst im dunkeln... :P

Bis Bald!
Jecca

Walfisch =)

Gestern war mal wieder Termin und dem kleinen Zwerg geht es richtig gut. Er ist sooo aktiv in meinem Bauch, das ist unglaublich! Das tut sogar oft richtig weh! Manchmal tritt er auch in meinen Magen, glaube ich. Jedenfalls habe ich richtig viel Sodbrennen, und das hatte ich vorher erst einmal im Leben und das ist schon bestimmt 5 Jahre her! Wollte euch auch mal meine Minikugel zeigen. Die ist eigentlich vergleichsweise klein für die 30. SSW, aber ich fühl mich trotzdem wie ein Walfisch!
Ich bin aber 29+2, habe mich auf dem Bild vertan und hatte keine Lust das nochmal neu zu machen..... Ich trage aber eher rund, hat sich alles schööön an den Hüften abgesetzt.... Bin mal gespannt, wie ich aussehe, wenn der Kleine auf der Welt ist! Es sind auch nur noch 11 Wochen! Also langsam wird es ernst! Und ich habe immer noch nicht alles, was man so braucht. Vor allem die Accessoires, die man so zum Stillen braucht... Und obwohl es nur noch 11 Wochen sind, kommt es mir so vor, als wäre das alles noch ganz weit weg.... Naja, das war es dann erst mal wieder für heute. Versuche beim nächsten mal, mal etwas anderes zu schreiben. :)

Sorry! :(

Ich hoffe, es sind noch ein paar Leser(innen) übrig geblieben! Es tut mir so leid, dass ich so lange weg war. aber ich sag euch, schwanger sein ist kein Zuckerschlecken. Bis zur 20. Woche hab ich nuuuuuuuur gebrochen! Mittlerweile bin ich in der 27. SSW und hab seit 5 Wochen extreme Rückenprobleme, und das, obwohl ich durch das Brechen noch kein bisschen zugenommen habe. Im Gegenteil! Wiege noch 2 kg weniger als am Anfang. Aber das muss man auch mal schaffen! =) Also ich hoffe, ihr seid mir nicht all zu böse. Jedenfalls bin ich jetzt wieder da und versuche wieder regelmäßig zu schreiben! Mittlerweile weiß ich auch was es wird. Es wird ein kleiner Junge und er wird Lennox heißen! =) Hier mal ein Foto! Das ist mein Kleiner Hase! =) Mittlerweile ca. 32 cm groß und 850 g schwer! So, ich hoffe, es liest noch jemand mit. Ich schreibe dann morgen nochmal!