-->

Herzlich Willkommen

Chili-Honig-Marinade - Sommer Spezial 2013



Das Blogger Kochduell pausiert nun erstmal für das Sommer Spezial 2013. Dabei kann man alle möglichen Sommerrezepte einsenden und Melli erstellt dann auf ihrem Blog eine Rezepte Sammlung.

Ich starte jetzt mit dem ersten Rezept zu dem Thema. Leider habe ich total vergessen, davon ein Foto zu machen. Aber da es sich nur um eine Marinade für Grillfleisch handelt, würdet ihr eh ganz einfach nur Fleisch sehen und nicht die Marinade an sich. Bei diesem Rezept ist es also meiner Meinung nach nicht so wichtig. Bei den anderen Rezepten habe ich zum Glück an die Fotos gedacht. Das folgt aber erst in den nächsten Tagen. Jetzt aber zum Rezept.

Chili-Honig-Marinade

500 g Fleisch
3 EL Öl
2 TL Honig
½ Zitrone
2 Zehen Knoblauch
1 oder 2 Chilischoten
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer


Den Zitronensaft einer halben Zitrone, der klein gewürfelten Chillischote und 2 fein gehackte oder gepresste Knoblauchzehen in ein flaches Gefäß geben und 3 EL ÖL dazugeben. Dann kommen der Honig und ein Teelöffel edelsüßer Paprika hinzu. Nun würzt man noch mit Pfeffer und lässt das Fleisch mindestens eine halbe Stunde (besser über Nacht!) darin ziehen. Kurz vor dem grillen salzt man es.

Meine Gäste waren alle absolut begeistert. Es schmeckt sehr würzig, wird aber nicht zu scharf.

Kommentare:

  1. Hört sich aber sehr lecker an ;o) Wäre sicherlich was für meine Männchen hier zu Hause :-) Ich bin schon auf deine anderen Rezepte gespannt. Meine kommen auch bald, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind :--)

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre bestimmt was für meinen Mann, ich mag keinen Honig in Saucen usw...
    glg trisch

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag eigentlich gar keinen Honig. Aber in der Marinade war es wirklich gut. :) Das karamellisiert halt beim Grillen und gibt einen guten Geschmack. Aber nach Honig schmeckt es so gar nicht. ;)

    AntwortenLöschen