-->

Herzlich Willkommen

Kartoffelspieße für den Grill - Sommer Spezial 2013

Heute habe ich mal was Neues beim Grillen ausprobiert und beim Essen kam mir die Idee, dass das ja auch was für das Sommerspecial von Melliausosna wäre. Also schnell von den letzten beiden ein Foto geschossen. =) Und zwar habe ich einen Spieß aus Resten gezaubert und dabei entstanden die ...

Kartoffelspieße für den Grill

ca. 400 g Kartoffeln (gewürfelt)
 5 Scheiben Schinkenspeck
1 mittelgroße Zwiebel
Pfeffer, Salz, Paprika

Bei mir waren die Kartoffeln schon gekocht, da sie vom Vortag waren. Wenn das nicht der Fall ist, würfelt man sie und kocht sie 20 Minuten, bis sie gar sind. In der Zwischenzeit schält man die Zwiebel und viertelt sie, damit man Zwiebelscheiben erhält, die man nachher gut auf den Schaschlikspieß stecken kann. Der Schinkenspeck war ziemlich breit, darum habe ich die Scheiben geviertelt. Wenn die Kartoffeln fertig sind, steckt man auf einen Spieß eine doppelt geklappte Scheibe Schinkenspeck, eine Zwiebel und eine Kartoffel. Immer abwechselnd, bis alles 4 mal auf dem Spieß steckt. Auf diese Weise bekommt man 5 Spieße raus. Diese werden mit Pfeffer, Salz und Paprika gewürzt und gegrillt, bis alles leicht gebräunt war. MEine sind jetzt nicht so braun, weil ich voll hunger hatte. :D Sie waren aber trotzdem sehr lecker!

Kommentare:

  1. Ohjeee ich habe hunger und möchte nun gern einen oder zwei davon haben :)

    Danke für das Rezept! Ich trag die Links die WOche ein, komme derzeit zu fast nichts, man merkt das meine Jungs zu Hause sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, kenne ich. Meiner ist ja momentan noch IMMER zu Hause. Ab morgen geht er aber in den Kindergarten.... =)

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh lecker :) Spieße mag ich ja wirklich in fast allen Varianten! <3 Eine gute Idee!

    AntwortenLöschen