-->

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf Summerbird

Der Blog über Rezepte, Bücher, Beauty und sämtlichen Alltagskram einer jungen Mama, die versucht den Spagat zwischen "Vorbild-sein" und "dennoch-cool-bleiben" zu meistern.

Wer schreibt hier?

Man nennt mich Jecca, eigentlich heiße ich aber Jessica. Ich erblickte am 1. März 1987 in Köln das Licht der Welt, während unten auf der Straße der Karnevalszug entlang ging. Meine Mutter nimmt mir heute noch übel, dass ich ihr damals Karneval versaut habe. *lach*

Mittlerweile wohne ich aber nicht mehr in Köln, sondern mit meinem Verlobten und unserem wundervollen Sohn in einem Mietshäuschen in Euskirchen. Das Haus teilen wir uns noch mit 2 Katern namens Möhrchen und Baghira.

Ich bin gelernte Fachangestellte für Bürokommunikation, befinde mich aber noch in Elternzeit. Ich habe das absolut liebste Kind der Welt (so wie natürlich jede Mama *lach*), und den dazu passenden Super-Papa, der mir so gut er kann unter die Arme greift. Mir bleibt also oft etwas Zeit zum Nägel lackieren, kochen, mir mit meinem Büchern die Nächte um die Ohren zu schlagen - und zu Guter Letzt noch über all das zu bloggen!

Warum bloggst du eigentlich?

Das ist eine gute Frage! Eine Autorin ist an mir auf jeden Fall schon mal nicht verloren gegangen. Ich war noch nie besonders Wortgewandt, weder mündlich noch schriftlich. Trotzdem schreibe ich unwahrscheinlich gerne, mindestens genau so sehr, wie ich Bücher liebe. Mit 7 Jahren hatte ich auch schon meine erste Brieffreundin und habe auch noch heute (bzw. wieder) welche. Wenn ich nicht schreiben kann, bin ich einfach unglücklich. Und wenn ich nur eine Beschwerde Email an irgendeine Behörde schreibe. Hauptsache geschrieben. *lach*

Dazu kommt noch, dass ich mich ziemlich gerne anderen Menschen mitteile. Und Blogs sind eine wundervolle Möglichkeit, Menschen mit ähnlichen Interessen kennenzulernen, die man ansonsten wahrscheinlich nie "getroffen" hätte.

Summerbird? Hä, was ist das denn?

Ich liebe Schmetterlinge über alles! Das sind wohl die einzigen Insekten, vor denen ich nicht schreiend und angewidert wegrenne! Da "Schmetterling" aber zu langweilig ist, und die Domain eh schon vergeben war, habe ich mich ein wenig im Internet umgesehen. Ganz einfach "Butterfly" war natürlich auch schon weg! Beim rumsurfen fand ich dann heraus, dass Schmetterlinge in manchen südlichen Regionen Deutschlands auch Sommervogel genannt werden. Die Domain war auch schon vergeben, also hab ich es einfach mal auf Englisch versucht. Und das war, wie ihr unschwer erkennen könnt, noch frei. Daher kommt also der Blogname "Summerbird". Zugegebenermaßen gibt es viel einfallsreichere Blognamen, aber mir gefällt es nach wie vor! =)